MRT: Esaote G-scan Brio Angebote und Rezensionen

von ESAOTE Biomedica Deutschland GmbH

Esaote G-scan Brio
Kategorie
Geräteklasse
Premium
Preissegment
Premium

Darum vertrauen +1.400 Ärzte im Monat auf medizintechnikmarkt.de

Schneller Kontakt

Rückmeldung innerhalb von 24 Stunden

Beste Partner finden

Wir wählen aus über 500 Anbietern die besten für Sie aus

Geld sparen

Unsere Erfahrung: Vergleichen lohnt sich

Bitte stellen Sie eine Anfrage und wir prüfen ob dieses oder ähnliche Modelle aktuell in Ihrer Region neu oder gebraucht verfügbar sind. Hier gezeigte Daten sind unverbindlich und dienen der ersten Orientierung. Ggfs. wird das hier gezeigte Model so nicht mehr produziert, in diesem Fall würden wir, soweit möglich, Angebote für gebrauchte Geräte unterbreiten oder Ihnen neuere Modele vorschlagen.

Revolutionärer MRT-Ansatz für alle Muskel-Skelett-Anwendungen zur Verbesserung der Präzision und Diagnosesicherheit.

Esaote G-scan Brio Beschreibung

G-scan Brio: Mehrwert für Ihre Diagnose

G-scan Brio bietet einen revolutionären MRT-Ansatz, der die Präzision der Diagnose und die Zuverlässigkeit für Muskel-Skelett-Anwendungen verbessert. Aus den Erfahrungen, die mit der ersten Generation von G-scan-Systemen gesammelt wurden, entwickelte Esaote G-scan Brio, ein komplettes Belastungs-MRT-System mit neuem Design, neuer Ergonomie und neuen Erfassungtechniken.

Mehr Details, Höhere Präzision, Zuverlässigere Diagnose

Das neue G-scan Brio-System von Esaote ist ein Tomographie-MRT-System, das es Ihnen ermöglicht, alle Gelenke und die Wirbelsäule in einer klinostatischen (Rückenlage) oder orthostatischen (Belastung) Position zu untersuchen, da der Magnet und der Patient von 0 bis 90 Grad gedreht werden können. Dank der speziellen Auslegung von G-scan Brio können Patienten in der Belastungsposition gescannt werden. Damit wird die MSK-Diagnose bei Pathologien erleichtert, die sich aufgrund einer veränderten Körperhaltung oder Lagerung verändern können, beispielsweise Schmerzen im unteren Rückbereich.

G-scan Brio zeigt, was MRT in Rückenlage nicht zeigen kann

Viele Symptome und Pathologien treten auf oder verstärken sich, wenn sich der Patient in einer Belastungsposition befindet. Eine normale MRT kann möglicherweise die Pathologie in Verbindung mit bestimmten Symptomen nicht darstellen. G-scan Brio hingegen verschafft Ihnen einen neuen Blickwinkel für eine präzise Diagnose von MSK-Pathologien, die durch die Belastungsposition verstärkt werden.

Technische Daten

  • Beeindruckende Bildqualität
  • Klasse: Offen
  • Konnektivität: Vollständige DICOM-Konnektivität und ausgereifte Speicherfunktionen einschließlich DICOM Worklist

Fachrichtungen

  • Muskuloskelettal

Noch keine Rezensionen - Bewerten Sie jetzt

  • 5 Sterne (0)
  • 4 Sterne (0)
  • 3 Sterne (0)
  • 2 Sterne (0)
  • 1 Stern (0)