Ruhe-EKG-Geräte für Praxis und Hausbesuche

Das Ruhe-EKG-Gerät gehört zur Diagnose-Standardausrüstung kardialer Erkrankungen. Ebenso wird es präventiv, präoperativ oder zur Therapiekontrolle eingesetzt. Üblicherweise verwendet man dabei ein 6- oder 12-Kanal-Ruhe-EKG-Gerät. Zur Auswahl stehen dabei Tablet-, Standalone-Geräte oder PC-EKG-Systeme. Die Einzelgeräte sind je nach Ausführung mit integriertem Drucker und/oder mit Display erhältlich.

Darum vertrauen +1.400 Ärzte im Monat auf medizintechnikmarkt.de

Schneller Kontakt

Rückmeldung innerhalb von 24 Stunden

Beste Partner finden

Wir wählen aus über 500 Anbietern die besten für Sie aus

Geld sparen

Unsere Erfahrung: Vergleichen lohnt sich

Inhaltsverzeichnis

Ruhe-EKG-Untersuchung Durchführung

Konträr zum Belastungs-EKG wird das Ruhe-EKG (Standard-EKG) im Ruhezustand durchgeführt. Der Patient liegt während der gesamten Untersuchungsdauer auf dem Rücken, manchmal auch in halb sitzender Position. Bei einer Untersuchung mittels 12-Kanal-EKG-Gerät werden 10 Elektroden an Extremitäten und Brust angebracht. Die an den Elektroden befestigten Kabel leiten die gemessenen elektrischen Signale des Herzens an das Ruhe-EKG-Gerät weiter. Anschließend wird das aufgezeichnete Elektrokardiogramm mit dem Arzt zusammen ausgewertet und besprochen. Viele Ruhe-EKG-Geräte verfügen mittlerweile über eine automatische EKG-Auswertung. Der Befund sollte dennoch in jedem Fall vom Arzt gegengeprüft werden. Die Untersuchung dauert wenige Minuten und wird im Rahmen einer Routineuntersuchung oder bei Verdacht auf eine Herzerkrankung durchgeführt.

Info: Einige Ruhe-EKG-Geräte können auch als Belastungs-EKG-Gerät verwendet werden.

6- oder 12-Kanal-Ruhe-EKG-Gerät kaufen?

Die Anzahl der Kanäle bestimmt die Qualität der Messergebnisse - das gilt für alle EKG-Geräte. Das 12-Kanal-Ruhe-EKG-Gerät liefert genauere Messergebnisse als das 6-Kanal-Ruhe-EKG-Gerät. Das liegt darin begründet, dass das 12-Kanal-Gerät neben dem Goldberger- und Einthoven- auch noch das Wilson-Ableitsystem aufzeichnet. Einige 12-Kanal-Geräte können allerdings nur 6 Ableitungen gleichzeitig ausdrucken, weswegen der Vergleich teilweise hinkt.

Info: Wenn Sie EKG-Untersuchungen vornehmlich in Ihrer Praxis durchführen, dann kann sich der Kauf einer EKG-Sauganlage lohnen.

Ruhe-EKG-Geräte mit integriertem Drucker (Standalone, Tablet, PC-EKG)

Ruhe-EKG-Geräte mit Drucker gibt es entweder als Standalone-Variante oder als PC-EKG-System. Das Standalone-Gerät besitzt entweder einen kleinen ausklappbaren Monitor, ein integriertes Display oder ein Tablet mit Touchscreen-Display. Das Standalone-Gerät arbeitet autark, weswegen es sich besonders für Hausbesuche eignet. Folgende Vorteile ergeben Sie dadurch:

  • Konfiguration mit einem PC entfällt
  • Alle notwendigen Funktionen in einem Gerät gebündelt
  • Kein Kabelsalat und keine Steckdose notwendig dank Akku-Betrieb
  • Einfacher Transport
    • Keine Zusatzgeräte/Zubehör
    • Gewicht (Standalone): 1 - 6 kg
    • Gewicht (Tablet): 0,5 kg

Einige Modelle verfügen neben dem Thermodrucker noch über ein Display. Die Live-Verfolgung der EKG-Kurven via Display ist vor allem dann praktisch, wenn Ihnen das EKG-Papier ausgegangen ist. Auf Dauer ist die Analyse mittels Display jedoch nicht empfehlenswert, da die EKG-Anzeige relativ klein ist. Beim “Biocare iE 300” ist das LCD-Display lediglich 5 Zoll (12,7 cm) groß.

PC-EKG-Systeme für Ruhe-EKGs bieten sich für den mobilen Einsatz, aber auch für die Praxis an. Die Kombination aus Laptop und Ruhe-EKG-Gerät erweitert das Analyse- und Funktionsspektrum:

  • Individuelle Parametereinstellung dank (mitgelieferter) EKG-Software
  • Hohe Speicherkapazität (Patientendaten, EKG-Daten)
  • Versand des EKGs an die Praxis/das Krankenhaus per Internet (geräteabhängig)

Für den mobilen Einsatz: Ruhe-EKG-Geräte mit Akku

Ruhe-EKG-Geräte mit Akku eignen sich für Ärzte, die EKG-Untersuchungen im Rahmen eines Hausbesuches durchführen wollen. Bei den Akkus handelt es sich um wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterien. Exemplarisch können Sie hier die Akku-Laufzeit einiger Modelle einsehen:

Ruhe-EKG-Geräte und deren Akku-Laufzeit
Ruhe-EKG-Gerät Gerätetyp Akku-Kapazität Akku-Laufzeit
MESI mTABLET ECG Tablet 6.800 Bis zu 10 Stunden
Biocare iE 10 Tablet 5.800 ca. 4 Stunden
Mindray BeneHeart R3 Standalone 2.500 ca. 6 Stunden (ohne Aufzeichnung)
Edan SE-601 (B) Standalone 2.200 ca. 6 Stunden

Einige Modelle, wie z.B. das BeneHeart R3, verfügen neben dem Akku auch über einen Netzanschluss. Einzelne Akkus sind auch separat erhältlich.

Wie nützlich waren diese Informationen für Sie?

4.5 | 82 Bewertungen
  • 5 Sterne:
    61%
  • 4 Sterne:
    26%
  • 3 Sterne:
    13%
  • 2 Sterne:
    0%
  • 1 Stern:
    0%