Medizinio auf Platz 16 der am schnellsten wachsenden Start-Ups in Deutschland

Medizinio belegt Platz 16 der am schnellsten wachsenden Start-Ups in Deutschland im Juli. Die Konkurrenz ist groß: über 11.000 deutsche Start-Ups wurden von der Investoren-Suchmaschine Glassdollar nach bestimmten Kriterien analysiert. Das Ergebnis freut uns sehr und motiviert uns, unseren Erfolgskurs weiter fortzusetzen und auszubauen.

Christoph Bartram & Marvin Schön - Geschäftsführer von Medizinio

Die Ergebnisse der Analysen (Juli 2020)

Quelle

Die Gründe: Warum ist Medizinio so erfolgreich?

Als Portal für Medizintechnik steht die Zufriedenheit unserer Kunden und Partner an erster Stelle. Dank unseres großen Partnernetzwerks (Hersteller und Händler) und unseren innovativen Matching-Algorithmen kann Medizinio und damit auch medizintechnikmarkt.de den Markt für medizinische Geräte zugunsten der Ärzte revolutionär weiterentwickeln. Neben unserem Medizinprodukte-Sortiment haben wir darüber hinaus einen Marktplatz für medizinische Gebrauchtgeräte erschaffen.

Der Grund für den signifikanten Zulauf an Neukunden ist auch der derzeit kursierenden Corona-Pandemie geschuldet. Großveranstaltungen werden abgesagt, weswegen viele Ärzte nicht auf Medizintechnik-Messen gehen können, um passende Geräte zu finden. Diese weiter bestehende Nachfrage können wir digital abgreifen und befriedigen. Gleiches gilt für Medizintechnik-Hersteller und -Händler: Sie können Ihre Produkte coronabedingt (hauptsächlich) nur online vertreiben. Davon profitieren wir als digitaler Marktführer.

Unser Partnernetzwerk vergrößert sich fortwährend. Wir entwickeln uns in die richtige Richtung, das spiegelt sich in der zunehmenden Partner-Zufriedenheit mit der Marke Medizinio wider. Auch bei größeren Projekten, wie z.B. der Prozess von der Beratung bis hin zum Einbau eines MRT-Gerätes, ist die positive Resonanz spürbar: