Praxismanagement-Software: CompuGroup Medical ALBIS Angebote und Rezensionen

von CompuGroup Medical

2.9 von 5 | 14 Rezensionen
CompuGroup Medical ALBIS
2.9 von 5 | 14 Rezensionen
  • 5 Sterne:
    14%
  • 4 Sterne:
    14%
  • 3 Sterne:
    29%
  • 2 Sterne:
    29%
  • 1 Stern:
    14%
Vorteile:

Gute Handhabung, sehr variabel.

Nachteile:

Wenig Weiterentwicklung. Extreme Preisgestaltung. Selbst für regulären EMB Vorgaben werden Zuschläge verlangt.

Kommentare:

Welche Software haben Sie angeschafft?Die Albis-Software von der CompuGroup Medical für das Windows-System Wie viele Anwender haben Sie in Ihrer Praxis?Für 10 Arbeitsplätze. Seit wann nutzen Sie die Software von Albis?Seit 1999. Welche Funktionen nutzen Sie?Für die normaler Praxisbetrieb. Allgemeinpraxis z.B. Abrechnung der PK Warum haben Sie sich für diese Software von CompuGropup Medical entschieden?Ich benutze Albis seit 20 Jahren. Damals war es das einzige Windows Programm. Waren Sie und Ihr Team mit der Einarbeitung zufrieden?Ja aber die Software ist auch weitgehend selbsterklärend. Waren Sie bisher mit dem Service und Updates zufrieden?Nicht immer. Ich habe 2 wesentliche Verbesserungsvorschläge eingebracht. Die Umsetzung dauerte in beiden Fällen 10 Jahre!

Vorteile:

Einfache Bedienung

Nachteile:

Preis Aufwendiges Update Ofter verlangsamt

Kommentare:

Program ist oft verlangsamt. Für Update braucht man viel Zeit und Aufwand. Teueres Update wia CD, online in meisten Fällen funktioniert nicht.

Vorteile:

Eigentlich keine!

Nachteile:

Umständliche Bedienung, updates häufig mit "Bugs", fast jede sinnvolle Leistung ist zahlungspflichtig, insgesamt schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis

Kommentare:

Welche Software haben Sie angeschafft?ALBIS Software von CompuGroup Medical Seit wann nutzen Sie die Software?Seit April 2012 Welche Funktionen nutzen Sie?Für unsere Praxisverwaltung für den hausärztlichen Bereich incl. DMP + HzV Warum haben Sie sich für diese Software entschieden?Die Software habe sie von meinem Vorgänger übernommen. Waren Sie und Ihr Team mit der Einarbeitung zufrieden?Die Einarbeitung erfolgte durch meinen Vorgänger bzw. im Do-it-yourself-Verfahren Waren Sie bisher mit dem Service und Updates zufrieden?Schwierige Zusammenarbeit mit dem zuständigen Systemhaus, Hotline nicht immer erreichbar; Updates häufig fehlerhaft