Ultraschall

Die Wartung von Ultraschallgeräten für eine optimale Funktionsfähigkeit

Damit Ultraschallgeräte zuverlässig funktionieren und genaue Bilder erzeugen, müssen sie regelmäßig gewartet werden. Dies ist insbesondere der Fall, wenn in ein High-End-Ultraschallgerät investiert wurde. Regelmäßige Wartung erhöht die Lebensdauer, Funktionalität und Nutzbarkeit des Geräts und stellt einen Mehrwert für Ihre Praxis dar. So bieten beispielsweise erweiterte Serviceverträge mit den Herstellern eine gewisse Sicherheit, denn sie beinhalten in der Regel wichtige und regelmäßige Wartungs-Checks, durch die Störungen rechtzeitig erkannt und behoben werden können.

Radiologen und Ultraschalldiagnostiker verwenden bei den Ultraschallgeräten vorwiegend Teile wie den Kopf/Wandler, Sonden, Monitor und das Bedienfeld. Wenn die Komponenten den OEM-Standards entsprechen, erleichtern sie die Patientenversorgung erheblich.

Es folgen Tipps für Wartung und Pflege von Ultraschallgeräten in Ihrem Krankenhaus, Ihrer Klinik oder in der Praxis:

Pflege der Sonde

Die Sonde ist der in der Hand gehaltene Teil des Ultraschallgerätes, welcher in direktem Kontakt mit dem Körper des Patienten kommt. Sie ist meist wie ein Stab geformt und hat ein konkaves Ende, das auf dem zu untersuchenden Körperteil bewegt wird. Einige Sonden haben einen geringen Durchmesser und verfügen über eine schmale Spitze, die in die Scheide oder das Rektum eingeführt werden kann.

Die Sonde verfügt über piezoelektrische Kristalle, die beim Einschalten des Gerätes Ultraschallwellen aussenden. Die Wellen bewegen sich im Körperinneren fort und werden von festen Strukturen wie Knochen und Gewebe reflektiert. Die reflektierten Wellen werden von der Sonde zurück zur CPU übertragen und ermöglichen die Erstellung von Bildern auf dem Monitor. Die Echtzeit-Bildgebung versetzt den Mediziner in die Lage, Wachstum und Zustand von Föten und inneren Organen zu erkennen.

Ultraschallsonden müssen mit Vorsicht behandelt werden. Jeder Defekt führt zu einer falschen Bildgebung.

Überprüfen Sie die Sonde regelmäßig auf Defekte wie Risse am Handgriff oder an anderen Teilen wie Nase, Kabel oder Stecker. Schnitte, Dellen und Quellungen am Linsenmaterial sollten ebenfalls kritische Beachtung finden.

Lagerung und Transport müssen so sicher und zuverlässig wie möglich erfolgen. Für den Transport der verschiedenen Typen von Ultraschallsonden gibt es Spezialkoffer und Behälter. Um Beschädigungen an den empfindlichen Teilen zu vermeiden, müssen Sie die Anweisungen des Herstellers befolgen.

CPU

Die CPU (Central Processing Unit) ist die zentrale Komponente eines Ultraschallgerätes, welche die von der Ultraschallsonde ausgesendeten Ultraschallwellen auswertet. Die CPU berechnet die Geschwindigkeit, mit der Ultraschallwellen von der Sonde ausgesendet werden und wieder zurückprallen. Auf Grundlage der gemessenen Zeit, die die Wellen benötigen, um zurückzugelangen, kann die CPU die Dichte der inneren Strukturen berechnen.

Bei einer schwangeren Frau werden Ultraschallwellen nicht vom Fruchtwasser reflektiert und erscheinen auf den Bildern hohl oder schwarz. Die Knochen und härteren Oberflächen erscheinen weiß, die weicheren Gewebe grau.

Die CPU sendet elektrische Wellen in die Sonde und steuert zusätzlich die Frequenz der Ultraschallwellen. Das ermöglicht u. a. das Speichern von Bildern. Diese können in einer Datenbank abgelegt werden.

Die CPU ist das Gehirn Ihres Ultraschallgerätes und muss richtig versorgt werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Regelmäßige Kontrollen und Wartungen sind von großer Bedeutung. Die Software muss gemäß den Herstellerangaben aktualisiert werden und alle Konfigurationen sollten optimal eingerichtet sein.

Wenn es sich um eine große medizinische Einrichtung handelt, können interne Wartungsingenieure die meisten Probleme und Schwierigkeiten bereits lösen. Idealerweise sollten Sie jedoch zusätzlich einen Servicevertrag mit dem Hersteller (OEM) oder mit einem namhaften Drittanbieter abschließen. OEM-Service-Verträge sind teuer, aber die Service-Ingenieure kennen die Geräte so gut wie kein anderer. Wenn schwerwiegende und teure Komplikationen auftreten, hilft Ihnen ein Wartungsvertrag, die Kosten niedrig zu halten und Expertenhilfe in Anspruch zu nehmen.

Gebrauchte Ultraschallgeräte benötigen die gleiche Pflege und Wartung wie neue Geräte. Wenn Sie mit dem Verkäufer einen erweiterten Service vereinbart haben, haben Sie Sicherheit und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kontrollpanel

Das Kontrollpanel ist mit dem Computer verbunden und unterstützt den Sonographen bei der Bildgebung. Der untersuchende Arzt kann mit Hilfe eines Bedienfeldes die Frequenz der ausgesendeten Ultraschallwellen, die Dauer der einzelnen Pulse und die Breite der Ultraschallwellen steuern.

Die regelmäßige Wartung des Bedienfelds (Kontrollpanel) beinhaltet die Überprüfung der Bildschärfe, den Austausch fehlerhafter Teile und kaputter Tasten auf der Tastatur sowie die Wartung des Trackballs. Fehlfunktionen, die zu einer fehlerhaften Bildgebung führen, werden auf diese Weise vermieden..

Monitor

Der Monitor eines Ultraschallgerätes sieht ähnlich aus wie der eines Heimcomputers oder Fernsehers.

Der untersuchende Mediziner sieht gescannte Bilder auf dem Monitor und prüft sie auf Fehler und Anomalien. Er kann die Bilder zoomen oder sie einfrieren, um sie besser zu beurteilen. In Ultraschallgeräten, die Tonhöhenschwankungen wie ein Doppler erkennen können, können auch andere spezifische Faktoren wie Blutfluss und Herzschlag untersucht werden.

Die Wartung trägt dazu bei, dass die Übertragung einwandfrei funktioniert und genau auf den Monitor ausgerichtet ist. Die Stromversorgung wird überprüft und die Konfiguration der Peripheriegeräte auf OEM-empfohlene Standards aktualisiert.

Festplattenspeicher und Drucker

Wie bei herkömmlichen Computern können die Daten der Ultraschallgeräte auf Festplatten, Videodisks, in der Cloud oder in zentralen Speichereinheiten gespeichert werden.

In die Cloud können sich Mediziner einloggen und Daten und Bilder von überall auf der Welt betrachten. Diese fortschrittliche Technik hat den Patienten die Freiheit gegeben, medizinische Versorgung an entlegenen Orten in Anspruch zu nehmen und dennoch dafür zu sorgen, dass alle relevanten Informationen an ihre Ärzte weitergegeben werden. Wenn die Medizintechnik mobil und online wird, ermöglicht sie Ärzten und Patienten rund um den Globus ein hohes Maß an Flexibilität.

Gescannte Bilder können ausgedruckt werden und die meisten Krankenhäuser bieten diesen in der Regel kostenpflichtigen Service an.

Damit alle Systeme gut zusammenarbeiten, ist es wichtig, dass Sie Ihr Ultraschallgerät regelmäßig warten lassen und präventiv pflegen.

Zusammenfassung

Die Ultraschall-Bildgebung spielt eine sehr wichtige Rolle in der medizinischen Diagnose und Patientenversorgung. Ein gut gewartetes Ultraschallgerät amortisiert sich in jedem Fall und hilft bei der optimalen Versorgung Ihrer Patienten.

Unverbindlich & kostenlos Angebote für Ultraschallgeräte erhalten

Die beliebtesten Produkte aus dem Ultraschall-Segment

Technologie und Innovation in der Medizin: Ultraschall