Digitales Röntgen: EXAMION X-DRS Ceiling Standard Angebote und Rezensionen

von EXAMION GmbH

EXAMION X-DRS Ceiling Standard

Darum vertrauen +1.400 Ärzte im Monat auf medizintechnikmarkt.de

Schneller Kontakt

Rückmeldung innerhalb von 24 Stunden

Beste Partner finden

Wir wählen aus über 500 Anbietern die besten für Sie aus

Geld sparen

Unsere Erfahrung: Vergleichen lohnt sich

Bitte stellen Sie eine Anfrage und wir prüfen ob dieses oder ähnliche Modelle aktuell in Ihrer Region neu oder gebraucht verfügbar sind. Hier gezeigte Daten sind unverbindlich und dienen der ersten Orientierung. Ggfs. wird das hier gezeigte Model so nicht mehr produziert, in diesem Fall würden wir, soweit möglich, Angebote für gebrauchte Geräte unterbreiten oder Ihnen neuere Modele vorschlagen.

  • Deckengeführtes Röntgensystem mit Detektor

  • Optimale Abstimmung von Hardware & Software

EXAMION X-DRS Ceiling Standard Beschreibung

Das X-DRS Ceiling Standard ist ein deckengeführtes Röntgensystem inkl. Detektor, welches für Krankenhäuser/Kliniken bzw. OP- und Schockraum entwickelt worden ist.

Die Ausführung kann entweder manuell oder automatisch vonstatten gehen:

  • Manuelle Ausführung mit besonders leichtgängiger Mechanik für die mühelose Positionierung
  • Tracking-Ausführung mit elektromotorischer Nachführung des Röntgenstrahlers bei Bewegung der Bucky von Tisch oder Wandgerät

Technische Details

Eigenschaften X-DRS Ceiling Standard
Deckenstativ
Minimaler Fokus – Deckendistanz 830 mm
Vertikaler Fahrbereich 1800 mm
Longitudinaler Fahrbereich 3500 mm (optional: 5645 mm);

Rastposition konfigurierbar während Installation

Diagonaler Fahrbereich 2150 mm (optional: 3500 mm);

Rastposition konfigurierbar während Installation

Diagonale Streckenlänge 3030 mm (optional 4380 mm)
Röhrendrehbereich, horizontale Achse –120°/ +120°

Rastposition bei –90°; 0°; +90°

Röhrendrehbereich, vertikale Achse –154°/ +182°

Rastposition bei –90°; 0°; +90°; +180°

Front touch Benutzeroberfläche SID

Horizontaler Röhren-Rotationswinkel

Konfigurationen Deckenstativ - ACSS T Vertikale motorisierte Nachrührung eines Wand-Bucky-Tisches

Elektromagnetische Bremse für Teleskophub und transversale Bewegung

3 m transversale Fahrbewegung

Vertikale SID Akquisition

Integrierte Sperrfunktion, an jeder Position verriegelbar entlang der Deckenspur des Teleskopwagens mit automatischem Halt bei SID 115 cm

Tisch
Tischbreite 80 cm
Tischlänge 240 cm
Tischhöhe (motorische Einstellung) 54 cm bis 93 cm ± 1.5 cm
Verschiebbarkeit der Tischplatte Längslaufend: ± 48 cm; Querlaufend: ± 14 cm (± 5.5’’)
Patientengewicht max. 280 kg in liegender Position (andernfalls nur 200 kg)
Wandstativ
Vertikaler Bewegungsbereich (Zentral vom Strahlboden) 34 cm - 173 cm
Kippbereich Bucky Neigung von –20° bis +90° mit 0°/90° Arretierung
Doppelfokus-Röntgenröhre SV 150/40/80C – 100
Ausgangsleistung 52 kW/103 kW, Brennpunkt 0,6 / 1,0 mm,

bzw. thermale Anode Bezugsleistung = 0 W bei 150 HZ

Wärmespeicherkapazitäten 600 kHU (Anode)

2430 kHU (Rohrmontage)

Anode Abkühlgeschwindigkeit 162 kHu/min

Spannungsbereich 150 kV, 150/180 Hz
Generator Polydoros RF 80 mit 50 kW
Leistung 60 kV: 1 mA to 640 mA

100 kV: 1 mA to 550 mA

125 kV: 1 mA to 443 mA

150 kV: 1 mA to 366 mA

Spannungsbereich 40 kV – 150 kV
Maximum mAs 0,5 – 800 mAs abgestuft entweder in 33 feste Werte eines oder in 65 Werte eines halben Belichtungspunktes
Max. mAS 60 kV: 800 mAs

100 kV: 560 mAs

125 kV: 444 mAs

150 kV: 373 mAs

Maße ( L x B x H) 1020 x 570 x 542 mm

Noch keine Rezensionen - Bewerten Sie jetzt

  • 5 Sterne (0)
  • 4 Sterne (0)
  • 3 Sterne (0)
  • 2 Sterne (0)
  • 1 Stern (0)