Ultraschallgeräte: GE Voluson E10 Angebote und Bewertungen

GE

star_outline star_outline star_outline star_outline star_outline
Bewertungen: 0
Kategorie: Ultraschallgeräte
Kein Bild verfügbar
shield lock Verbindung SSL gesichert verified 100% verifizierte Partner

Darum vertrauen +1.400 Ärzte im Monat auf medizintechnikmarkt.de

access_time

Schneller Kontakt

Rückmeldung innerhalb von 24 Stunden

search

Beste Partner finden

Wir wählen aus über 500 Anbietern die besten für Sie aus

euro

Geld sparen

Unsere Erfahrung: Vergleichen lohnt sich

Bitte stellen Sie eine Anfrage und wir prüfen ob dieses oder ähnliche Modelle aktuell in Ihrer Region neu oder gebraucht verfügbar sind. Hier gezeigte Daten sind unverbindlich und dienen der ersten Orientierung. Ggfs. wird das hier gezeigte Modell so nicht mehr produziert, in diesem Fall würden wir, soweit möglich, Angebote für gebrauchte Geräte unterbreiten oder Ihnen neuere Modelle vorschlagen.


Das GE Voluson E10 Ultraschallgerät gewährt neue Perspektiven und imposante Eindrücke und sorgt für eine neue Ära der Ultraschall-Bildgebung. Das Ultraschallgerät ist konzipiert für besondere diagnostische Herausforderung. Das Voluson E10 gehört der GE Experten Serie an und wurde speziell für fortschrittliche und subtile Feindiagnostik in der Gynäkologie und pränatale Medizin entwickelt. Es kommt zum Einsatz, in Situationen, wo komplexe Fälle nicht die Ausnahme sind, sondern die Regel und wo schwierige diagnostische Fragen aufkommen.

GE Voluson E10 Beschreibung

Dank seiner Flexibilität kann sich das GE Voluson E10 weitgehend Ihrem individuellen Bedarf anpassen und ist in der Lage Ihnen hilfreich und verlässliche Informationen zur Lösung der anspruchsvollsten diagnostischen Fragestellungen zu liefern. Das Voluson E10 ist in seiner jüngsten Version das fortschrittlichste und leistungsfähigste Ultraschallsystem, es ist mit innovativer Radiance System Architecture ausgestattet. Diese erlaubt es, die diagnostischen Grenzen der herkömmlichen Bildgebung durch ein Mehr an Informationen, Klarheit und Geschwindigkeit zu überwinden. Dazu bietet es hochvalide Befundungsmöglichkeiten, die besonders bei der Bewertung komplexer kongenitaler vitien- durch Die ultraschnellen Abtastrate der weltweit ersten elektronischen 3D/4D-Matrix-Sonde in Konvexbauweise erzielt werden. Weiterhin wird die Effizienz, Messgenauigkeit und Reproduzierbarkeit mithilfe der Voluson-Automatisierungsfunktion weiter verbessert und es wird der sichere Datenaustausch von Ultraschallbildern und Befunden mit Patienten und Kollegen gewährleisten. ViewPoint sorgt für eine Vereinfachung von Abläufen, von der Terminplanung bis hin zu strukturierte Befundung und Dokumentation, sodass sie sich ganz auf die Bedürfnisse ihrer Patienten konzentrieren können.

Operationsmodi von GE Voluson E10

  • B-Modus (2D)
  • BiPlane-Modus
  • M-Modus (konventioneller M-Modus)
  • Anatomischer M-Modus
  • PW Doppler mit High PRF
  • Continuous Wave Doppler (CW)
  • Color Flow Doppler Modus (CFM)
  • Power Doppler (PD)
  • high Def Power Dopper (HD-Flow)
  • Tissue Doppler (TD)
  • B-Flow Modus
  • Elastogrpafie
  • Volumen-Modi (3D/4D):
    • 3D Static
    • 4D Real Time
    • VCI/A
    • VCI/OmniView
    • STIC
    • eSTIC
    • 4D Biopsy

GE Voluson E10 fortgeschrittene Ultraschallinnovation

Die Radian System Architecture bietet zusammen mit dem EM6CI weltweit erste kommerzielle produzierte elektronische 3D/4D-Matrix-Sonde in Konvexbauweise, welche eine homogene Ortsauflösung bei gleichzeitig ultraschneller Abtastrate ermöglicht. Dies ist ein großer Durchbruch in der fetalen 4D-Echokardiografie. Die Biplane Bildgebung gestattet die simultane Echtzeit-Darstellung zweier rechtwinklig zueinander stehender Schnitte und erleichtert damit die Orientierung besonders im Falle komplexer Vitien.

VCI-A (Volume Contrast Imaging) ermöglicht die Schichtdicke eines extrahierten Schnittes frei zu wählen, sodass selbst gekrümmte oder in unterschiedlichen Tiefen liegende Strukturen nahezu vollständig erfasst und in allen Details zur Darstellung kommen.

eSTIC (Spatio-Temporal Image Correlation) sorgt für eine volumetrische Erfassung des gesamten fetalen Herzens in seinem Bewegungsablauf. Gegenüber dem traditionellen mechanischen Sweep konnte die Abtastzeit um 75% auf bedienfreundliche drei Sekunden reduziert werden und 4D SnapShot erlaubt Ihnen auf Knopfdruck die Akquisition eines hochaufgelösten Volumenblocks während des schnellen Realtime-4D-Betriebs. Dieser detailreiche Volumenblock steht retrospektiv-z. B. in Form eines eSTIC-Datensatzes-zur späteren Auswertung und Befundung zur Verfügung.

Die Voluson 4D-Technik liefert ultraschnelle Volumenraten, flexible Bildformate und eine ausgezeichnete Auflösung von Routineuntersuchungen bis zu komplexer fetaler Echokardiografie. Das GE Voluson E10 setzt neue Maßstäbe in der sonographischen abtasten-und Darstellungstechnik mit ihrer hoch entwickelten Technik zur Strahlformierung und der imposanten Processing Leistung. So bietet es mehr Klarheit durch vier-fache, parallele Echoverarbeitung für extrem Rauscharme und imposant realitätsnahe 2D-und 3D/4D-Bilder. Weiterhin bietet es eine 10-fache Daten Übertragungsgeschwindigkeit, für eine höhere Auflösung und sehr hohe Bildfrequenzen, außerdem ist die Flexibilität erhöht, denn es besitzt eine vierfach höhere Rechenleistung für weiterführende Spezialanwendungen. Die Radian System Architecture liefert Ihnen danke der hochpräzisen Signalauflösung eine erstaunlichen Zugewinn an Bildqualität, mehr Detailtreue und neuen Darstellungsformen. Dem Patienten wird damit eine konfidente Diagnose auf allerhöchstem Qualitätsniveau gewährleistet.

Das GE Voluson E10 bietet die optimalen Voraussetzungen für höchst zuverlässige Beantwortung jeder diagnostischen Fragestellungen in der gesamten Frauenheilkunde. Außerdem besitzt es weitere Verbesserung in Sachen Sensitivität und Spezifität, insbesondere im Rahmen der frühen fetalen Feindiagnostik und es kommt auch zu Verkürzung und Vereinfachung von Standarduntersuchungen, um die Effizienz von Arbeitsabläufen zu optimieren. Damit ist die Sicherstellung eines hohen Qualitätsniveaus in ihrer Praxis oder Klinik gewährleistet. Mithilfe einer neuen Doppler-Technologie können Gefäße mit äußerst geringer Strömungsgeschwindigkeit in einer sehr guten Ortsauflösung zur Darstellung gebracht werden. So bietet das Voluson E10 mehr Klarheit, mehr Details, bei weniger Zeitaufwand, denn dank dem innovativen Radiant-Flow, einer Weiterentwicklung der Farbdopplertechnik wird die Strömung selbst mit einer 2D-Sonde plastisch dargestellt und erlaubt eine klare Tiefenstaffelung, insbesondere auch eine bessere Abgrenzung vom umliegenden Gewebe, sowie eine deutliche Differenzierung im Falle ein benachbarter oder sich kreuzen der Gefäße.

Dank Slowflow HD, einer neuen Doppler-Technologie, können Gefäße mit äußerst geringer Strömungsgeschwindigkeit in einer sehr guten Ortsauflösung zur Darstellung gebracht werden.

HdLive, hebt in Kombination mit der wegweisenden und führenden Technik des Voluson E10 Ultraschallgeräts die Realitätsnähe der dargestellten Sonoanatomie auf eine neue Ebene und HDliveSilhouette ermöglicht, dank einer völlig glaskörperartigen Darstellung, ungewöhnliche und faszinierende Einblicke in die dreidimensionale Entwicklung und Ausdehnung embryonaler bzw. fetaler Organstrukturen, ein wichtiger Schritt zur Erweiterung der Diagnostik, insbesondere im ersten Trimenon. HDlive Studio bietet bis zu drei unabhängige virtuelle Lichtquellen in unterschiedlicher Lichtfarbe, Intensität und Beleuchtungsrichtung gestatten gleichzeitig Aufsicht und Durchleuchtung und bieten damit völlig neue, informationsreiche Perspektiven selbst bei kleinsten Strukturen. HDliveFlow, bildet intrakardiale Strömungen, die Durchströmung von Gefäßen sowie die Perfusion von komplexen Gefäßgeflechten in Form plastischer Körper (wie ein Ausgusspräparat) sowohl statisch wie auch pulsierend als Bildschleife ab.

Der bewährte Algorithmus Speckle Reduction Imaging (SRI) von GE minimiert die für das Ultraschallschnittbild typische artifizielle Körnung und sorgt für eine feinstgraduierte, dem MRT ähnliche Gewebedarstellung mit herausragender Erkennbarkeit von sehr geringgradigen Grauwertunterschieden. V-SRI transferiert diesen Algorithmus vom 2D-Bild auf die dritte Dimension. Im Multiplanar-Modus wird die Bildqualität der rekonstruierten Schnitte erheblich verbessert, gerenderte Oberflächenbilder profitieren von der glättenden Wirkung, die der Darstellung eine noch realitätsnähere Anmutung verleiht.

Advanced VCI erlaubt, die Schichtdicke eines rekonstruierten und extrahierten Schnittes frei zu wählen, sodass selbst gekrümmte, in unterschiedlichen Tiefen liegende Konturen vollständig erfasst werden. Kann in der Erfassungsebene (VCI-A), statischen 3D-Volumen oder OmniView angewandt werden.

OmniView stellt gekrümmte Strukturen wie das Endometrium oder die fetale Wirbelsäule in Form einer geometrischen Abwicklung und damit in ihrer wahren Ausdehnung unverzerrt dar. Diese wertvolle Technik gestattet zudem die Darstellung unregelmäßig geformter Strukturen, deren Form mittels 2D-Bildgebung nicht erkennbar ist. Damit ein schneller Workflow im Fokus steht, ist das E10 mit mehreren Innovationen ausgestattet. Das S8 ist äußerst ergonomisch und besitzt einen hochauflösendes Breitbild-Display mit phänomenalem Kontrastumfang dank OLED-Technik, der Monitor kann ein großes Clipboard darstellen und bietet sowohl den Standard, als auch das XL Bild Format. Das Touch Pendel glänzt mit einer Größe von 12,1 Zoll und das Gerät wird mit einer schnellen und komfortabel Einknopfsteuerung bedient.

Technische Merkmale von GE Voluson E10

Eigenschaft Wert
Größe H: min 131 cm, B: 58 cm, T: 93 cm
Gewicht 147 kg (ohne Zubehör)
Konsole 3 aktive Sondenanschlüsse,
integriertes 500 GB HDD Laufwerk,
integriertes DVD+R / CD-RW Laufwerk,
Monitor 23" High-Res LCD LED, 1920 x 1080
Kontrolle ergonomische Tastatur,
12,1" LCD Touchscreen

Technische Daten

  • Ergonomie: Plattform
  • Features: 3D, 4D, Farb/Doppler, SW/B-Bild
  • Bildschirm: 23" LED
  • Ultraschall Bedienung: Keyboard und Touchscreen
  • Anschlüsse: DVD, DVD-RW, LAN, USB
  • Akku: Nein
  • Bildschirmauflösung: 1920 x 1080
  • Drehbar: Ja
  • Sondensteckplätze: 4
  • Bildschirm: 23" LED

Medizinische Fachbereiche

  • Abdomen
  • Gefäße
  • Gynäkologie
  • Kardiologie
  • Muskuloskelettal
  • Oberflächennahe Organe (Small Parts)
  • Pädiatrie

GE Voluson E10 Bewertungen

star_outline star_outline star_outline star_outline star_outline
0 von max 5 | 0 Bewertungen
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Stern 0%

Noch keine Bewertungen. Schreiben Sie den ersten Testbericht!

Bewerten Sie Ihr Gerät oder Ihre Software und teilen Sie dadurch Ihre Erfahrung mit Ihren Kollegen, damit sie leichter das richtige Produkt für sich finden.

Ähnliche Produkte