RDG: IC Medical Thermodesinfektor HYG 5 Angebote und Rezensionen

IC Medical Thermodesinfektor HYG 5

von IC Medical GmbH

5.950,00 € (zzgl. 19% MwSt. )

Ein RDG der neuen Generation. Made in Germany.


 

IC Medical Thermodesinfektor HYG 5 Beschreibung

IC Medical hat für den HYG 5 ein umfangreiches Garantie- und Servicepaket entwickelt. In diesem Rahmen werden Instandsetzungen oder Ersatzteile behoben, falls Fehler in Material oder Verarbeitung vorliegen. Der IC Medical Service führt diese Arbeiten durch, ohne den Material- oder Lohnaufwand zu berechnen.

 

Im Detail heißt das:

 

Die Gerätegarantie: 

3-5 Jahre ohne Zyklenbegrenzung, gerechnet ab Datum der Installationsqualifikation. (Nur in Verbindung mit Servicepaket möglich)

Die IC Medical Originalteilegarantie: 

2 Jahre ohne Zyklenbegrenzung, gerechnet ab Datum des Einbaus durch den IC Medical Service

Die longLife-Garantie:

gegen Durchrostung 10 Jahre ohne Zyklenbegrenzung, gerechnet ab Datum der Installationsqualifikation

Das IC Medical Hygienepaket – Validierung, so viel Sie wollen.

Als zertifiziertes Validierungsunternehmen können wir auch diesen Part übernehmen und mit unserem Fachwissen rundum durchführen. Auch markenunabhängig.

 


Mit unserem IC HotDrying-Verfahren erzielt der HYG 5 optimale Trocknungsergebnisse. Sie erhalten fleckenfreie Instrumente in Ihren Händen, so, wie Sie sie brauchen. Des Weiteren können Sie die Komponenten für Ihren HYG 5 in Eigenregie zusammenstellen. So profitieren Sie von maximaler Flexibilität, selbst wenn sich die Bedarfslage in Ihrer Praxis verändert. Hier einige Hausnummern: Der HYG 5 kann für die Zahnmedizin bis zu 16 Hohlkörper aufbereiten, in anderen Facharztrichtungen sogar bis zu 36. Komponenten wie unsere beliebten Adapter sorgen für höchste Reinigungsqualität bei ausgewählten Instrumenten. Und sie erhöhen den Arbeitsschutz. Unsere bewährten und beliebten Oxides ThermoTabs standardisieren und erleichtern Ihren Aufbereitungsprozess um ein Vielfaches. Dosierung und Konzentration der Reinigungskomponenten sind gleichbleibend und perfekt aufeinander abgestimmt. Der Lagerungsaufwand reduziert sich enorm, Fehldosierungen sind ausgeschlossen. Einfach eben. Mit dem HYG 5 gestalten wir die Chargenfreigabe für Sie noch einfacher: Sie können sie im Anschluss direkt am Gerätedisplay freigeben. Unsere Software überträgt die Freigabe zeitgleich ins Chargenprotokoll. Zur sicheren Instrumentenaufbereitung gehört eine rechtssichere Prozessdokumentation mit allen vorgeschriebenen Parametern. Der HYG 5 bietet Ihnen Schnittstellen, um die Daten über Netzwerkanbindung oder USB-Stick einfach auslesen und archivieren zu können. Dafür stellen wir unsere kostenfreie Dokumentationssoftware IC Printer bereit. Darüber hinaus lässt sich die Dokumentation über andere Schnittstellen (Segosoft, DOGma (DIOS)) in Ihre bestehende Praxissoftware einbinden.

 

Technische Daten

Typbezeichnung     HYG 5

Geräteabmessungen Unterbauvariante

(HxBxT)

         

 


82 x 48,5 x 55 cm

(inkl. Sockel) 

         

(11 x 48,5 x 55 cm)

Geräteabmessungen Auftischvariante 

(HxBxT)

         

 


71 x 
48,5 x 55 cm

Ausladung (A)           33 cm

Waschkammer (HxBxT)

H = maximale Beladungshöhe

T = maximale Beladungstiefe

          32 x 41,5 x 45 cm
Gewicht (leer)           30,4 kg
Bodenbelastung           ca. 1500 N/m²
Volumen der Waschkammer           101 Liter
Elektrischer Anschluss           220...240 V; 50/60 Hz; 16 A
Max. Schallleistung (Reinigen)           58 dBA
Abwärme           0,55 kW/h (2,7 MJ/h)
Umgebungstemperatur           15 - 35°C
Relative Luftfeuchtigkeit           30 - 60%
Max. Aufstellhöhe           2000 m
Installationskategorie           2
Luftdruck           75 kPa – 106 kPa

Anschluss

Kaltwasser/ VE-Wasser

          3/4“
Abwasseranschluss           DN19
Qualität des Wassers           mindestens Trinkwasserqualität laut Trinkwasserverordnung (TrinkW2001) bzw. örtliche Bestimmungen beachten, Schlussspülung mit VE-Wasser oder Umkehromose
Minimaler Wassereingangsdruck           50 kPA (0,5 bar)
Maximaler Wassereingangsdruck           1000 kPa (10 bar)
Max. Abwassertemperatur           93 °C
Abwassermenge pro Stunde           ca. 20 l (in kleineren Intervallen)

Leistung

der Entleerungspumpe

          max. 20 l/min. (Volumen im Abwasserschlauch)

Länge der

Zu- und Ablaufschläuche

          Zuwasserschlauch: 2,00 m / Abwasserschlauch: 2,50 m
Länge der Netzleitung           2 m
Interner Speicher           bis zu 3000 Zyklen
Schnittstellen           USB, Netzwerk (RJ45)
Verschmutzungsgrad           Kategorie 2
Schutzart (nach IEC 60529)           IP20
CE-Kennzeichnung           0297
Normkonformität           DIN EN ISO 15883-1/2; EN 61010-2-040

Noch keine Rezensionen - Bewerten Sie jetzt

  • 5 Sterne (0)
  • 4 Sterne (0)
  • 3 Sterne (0)
  • 2 Sterne (0)
  • 1 Stern (0)