Ultraschall: Philips iE33 xMatrix Angebote und Rezensionen

von Philips GmbH Market DACH

4.3 von 5 | 3 Rezensionen
Philips iE33 xMatrix
Geräteklasse
Premium
Preissegment
Premium

Darum vertrauen +1.400 Ärzte im Monat auf medizintechnikmarkt.de

Schneller Kontakt

Rückmeldung innerhalb von 24 Stunden

Beste Partner finden

Wir wählen aus über 500 Anbietern die besten für Sie aus

Geld sparen

Unsere Erfahrung: Vergleichen lohnt sich

Bitte stellen Sie eine Anfrage und wir prüfen ob dieses oder ähnliche Modelle aktuell in Ihrer Region neu oder gebraucht verfügbar sind. Hier gezeigte Daten sind unverbindlich und dienen der ersten Orientierung. Ggfs. wird das hier gezeigte Model so nicht mehr produziert, in diesem Fall würden wir, soweit möglich, Angebote für gebrauchte Geräte unterbreiten oder Ihnen neuere Modele vorschlagen.

Das Philips iE33 ist ein erstklassiges Herz-Kreislauf-Ultraschallgerät, das im Jahr 2004 ins Leben gerufen wurde und war in den letzten zehn Jahren überarbeitet und verbessert. Im Jahr 2010 startete Philips das iE33 xMatrix, ein wichtiges Update, das die brandneuen xMatrix-Wandler mit Tausenden von Elementen unterstützt und nicht nur von außergewöhnlicher Bildqualität fähig ist, sondern auch Bilder in 2 Ebenen in Echtzeit sowie 4D ohne einer mechanischer Sonde. Die Philips iE33 xMatrix verfügt auch über das leistungsstarke QLAB-Quantifizierungspaket und eine Vielzahl anderer kardiovaskulärer Software-Erweiterungen, die das diagnostische Vertrauen zu Standard-Herz- und Gefäßprüfungen beschleunigen. Das Epiq 7 hat dem iE33 ersetzt, aber da er über ein Jahrzehnt des kardiovaskulären Goldstandards ist, bleibt er einer der beliebtesten Ultraschallgeräten in der Nachfrage. Diejenigen, die nach ähnlichen Power und Funktionen auf der Premiumebene, die auf OB/GYN oder Radiologie konzentrieren sollten sich stattdessen dem Philips iU22 überlegen, das mit dem iE33 außer einem Touchscreen identisch ist, während das iE33 zwei hat.

Philips iE33 xMatrix Beschreibung

Hohe Leistungsanforderung an ein Echokardiografiesystem wird bei Krankheitsfällen, wie koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz, Herzklappenfehler oder ein angeborener Herzfehler, sowie Schlaganfälle. Hierbei befindet sich das iE33 Ultraschallgerät von Philips auf seinem Fachgebiet. Das System glänzt mit hochinnovativen Funktionen mit fortschrittlichem Design und ist die Antwort auf diese Anforderung. Es bietet ein hervorragender zweidimensionale Bildgebung und erweiterte Quantifizierungswerkzeuge und das Live-3D-Echo sorgen dafür, dass die Analyse von Struktur, Effizienz, Größe, Strömungsverhältnissen und Funktionen des Herzens einfacher und präziser als je zuvor analysiert werden. Das Ultraschallsystem bietet eine einheitliche Lösung für Herzpatienten und mit hochmoderner Architektur, bietet es eine überragende Bildqualität, welche als Grundlage für präzise Messungen und zuverlässige Diagnosen steht.

Für einen verzahnten Workflow, ist es nötig Bilder und Daten jederzeit griffbereit zu haben die benutzerfreundliche Übertragung und Speicherfunktion zu bieten, diese sind in das System integriert und so ist das Philips iE33 für einen flexiblen Praxisalltag. Weiterhin ermöglicht die Verbindung Philips Xlere mit QLASB-Datenintegration und Informationsmanagement-Lösungen von Drittanbietern für eine optimierte Analyse, was die Produktivität steigert.

Philips iE33: Innovative Ultraschalltechnologien

Bei koronalen Herzkrankheiten glänzt das Philips iE33 Ultraschallgerät mit klaren Bildern, die für eine frühzeitige Diagnose und rasche Entscheidung über klinische Maßnahmen notwendig sind, sodass das kardiale Risiko reduziert wird. Sie kommen sie Näher zum Kern der Sache, denn das Gerät erkennt abnormale Wandbewegungen bis hin zu Myokarperfusionsdefekten. Weiterhin liefert es kristallklare Bilder dank Philips PureWave-Kristalltechnologie, was für verminderte Clutter–Artefakte, eine präzise Detailtiefe und das, mit nur einem Schallkopf liefert. PureWave eignet sich für die unterschiedlichsten Patienten und liefert außergewöhnlich klare Details bei Echokardiografie-, TEE und Abdominalgefäßuntersuchungen bei Erwachsen und Kindern. Das erweiterte XRES sorgt für eine unübertroffene Bildauflösung ohne Kompromisse bei Bildauflösung oder Bildfrequenz einzugehen. Zusätzlich unterstützt sie die Speckle-Tracking-Technologie, dass Herzfunktion des Patienten in Ruhe und bei Belastung zu analysieren. QLAB, eine erweiterte Gewebebewegungs--Quantifizierung bietet eine Reihe von Messungen und Parameteranzeigen, in denen nötige Informationen für Analysen enthalten sind, die über abnormale ventrikuläre Wandbewegungen oder die Synchronizität der Bewegung Auskunft geben.

Bei Herzklappenfehlern ist eine hochdetaillierte 3D-Ansicht des Herzens von großer Notwendigkeit, denn nur so können Herzklappenfehler rasch diagnostiziert und quantifiziert werden. Das iE33 hilft ihnen Dank hochmoderner Technologien wie der 3D TEE bei der Planung, Überwachung und Nachuntersuchung von Eingriffen an den Herzklappen. Hier werden z. B. kleinste Details der Naht an einem Mitralklappenring dargestellt und ermöglichen eine rasche und umfassende Beurteilung des Eingriffs. Weiterhin kann die Mitralklappe vollständig aus mehreren Blickwinkeln betrachtet werden was eine Erstellung des Behandlungsplanes möglich macht. Während der Operation können Analysen durchgeführt werden was Chirurgen es ermöglicht, Korrekturen vorzunehmen. Bei der Nachuntersuchung werden Kardiologen klare und präzise Bilder aufgezeigt und quantitative Daten stehen zur Verfügung aus den Eingriffen, die die Behandlung unterstützen.

Herzinsuffizienz tritt jährlich bei 25 Millionen Menschen auf und verursacht Kosten in Milliardenhöhe und wird trotz Prävalenz häufig nicht erkannt. Mit dem Philips iE33 ist damit Schluss, denn Live 3D Echo und die QLAB-Quantifizierungsfunktionen helfen ihnen sichere Diagnosen zu erstellen und frühe Indikatoren für solche Abnormitäten zu erkennen. So liefern zweidimensionale Bilder der Philips PureWave - Kristalltechnologie hochauflösende Bilder und hochempfindliche Farb-Doppler-Darstellungen helfen bei leicht oder schwer schallbaren Patienten. Deutlich dargestellt werden auch Wandkonturen der Herzklappe. Das gesamte Herz kann Dank Live-3D-Echo-Bildgebung in Echtzeit analysiert werden und umfassende diagnostische Informationen von Anatomie und Funktion werden geliefert. QLAB 3DQ gibt Informationen über das LV-Volumen und LV-Muskelmasse sowie die Ejektionsfraktion. Daten können bearbeitet werden, zugeschnitten oder gedreht und dankt 3D-iSlice-Funktion können 3D Volumen einfach in Schnitte gegliedert werden was einen enormen Informationsgewinn darstellt.

Spezielle Funktionen des iE33 erlauben es, eine frühe Diagnose zu stellen und es ermöglicht Kindern mit angeborenen Herzfehlern nicht nur zu überleben, sondern ganz normal aufzuwachsen und ein aktives Leben zu führen. So besitzt das iE33 Ultraschallgerät eine hochleistungsfähige, nicht invasive Bildgebung und analysiert angeborene Herzfehler in jeder Phase des Lebens, vom Mutterleib bis hin ins reife Alter und neuartige diagnostische Informationen definieren die Versorgung und Behandlung des Patienten ganz neu. So ist die Auswahl an Schallköpfen groß und bietet vom kleinen X 7-2 für kleine Patienten bis hin zu großen Schallköpfen ein breites Spektrum. Weiterhin steht ein Analysepaket für die Pädiatrie zur Verfügung, welche oft als besondere Herausforderung gesehen wird, zur Verfügung. Hier werden Ein- und Ausfluss getrennt gemessen, sodass das Analysemodell für Erwachsene nicht mühsam auf kleine Patienten angepasst werden muss.

Mit dem iE33 lassen sich hervorragend Schlaganfälle analysieren, welche einer der häufigsten Ursachen für Invalidität und den Tod sind. Hier glänzt es mit einer klaren Darstellung des Flusses durch die Gefäße um den Schaden eines Schlaganfalls oder die Genesemöglichkeit der Patienten zu beurteilen. Dies wird erreicht durch fortschrittliche Technologien, wie die PureWave-Kristalltechnologie und mit einer großen Auswahl an Schallköpfen, die einen ungehinderten Zugang zu den Gefäßstrukturen von Kopf bis Fuß ermöglichen. Es werden klare Bilder von zerebrovaskulären Gefäßen dargestellt durch klinisch bewährte SonoCT-Echtzeit-Compound-Imaging eine adaptive Xres- Bildverarbeitung und hochempfindliche Doppler-Darstellung. Das Resultat sind Bilder mit herausragender Klarheit von Gefäßwänden, Obstruktionen und Fluss. Die Dicke der Intima-Media wird, schnell, einfach und reproduzierbar analysiert und der Arbeitsaufwand der Untersuchung wird vermindert.

Das iE33 sticht hervor mit mehreren Vorteilen, für den Arbeitsablauf der ganzen Abteilung. So bietet es eine nachhaltige Arbeitserleichterung durch ausgesprochen ergonomisches Design, das die Produktivität und Effizienz beim Behandeln immens fördert. Es werden belastungsbedingte Verletzungen vermieden und der Zugang zum Patienten maximiert. So ist das Resultat eine komfortablen und produktivere Arbeitsumgebung.

Als wäre das nicht genug, bietet das iE33 eine ineinandergreifende Konnektivität, angefangen bei der Bilderfassung bis zur Berichterstellung. So wurde in Studien gezeigt, dass die Untersuchungsdauer mit SmartExam, was in dem iE33 integriert ist, verkürzt werden. So ist eine geringere Tasteneingabe vonnöten und eine Notwendigkeit aufgrund fehlender Bilder wird reduziert, denn das Informationsmanagement-System speichert die Bildsequenzen, Messungen und Berechnungen. Zusätzlich bietet das System ein schwenkbaren Monitor unabhängig vom Steuerpult und mit hoher Mobilität passt sich das System individuell jeder Arbeitsumgebung an.

Philips iE33: Technische Details

Größe B:55,9 cm, H: 166,4 cm, T: 113,0 cm
Gewicht 164,2 kg
Gestell Systemwagen (USB-, DVD-Anschlüsse)
Bildschirm 20" Flat, drehbar

Technische Daten

  • Ergonomie: Plattform
  • Features: 3D
  • Bildschirm: 20" LCD
  • Ultraschall Bedienung: Keyboard und Touchscreen
  • Anschlüsse: Video out, S-video, DVD, LAN, USB
  • Akku: Nein
  • Drehbar: Ja
  • Sondensteckplätze: 3
  • Bildschirm: 17" LCD(20" option)

Fachrichtungen

  • Abdomen
  • Gynäkologie/ Geburtshilfe
  • Kardiologie
  • Pädiatrie
  • Pädiatrische Kardiologie
4.3 von 5 | 3 Rezensionen
  • 5 Sterne:
    33%
  • 4 Sterne:
    67%
  • 3 Sterne:
    0%
  • 2 Sterne:
    0%
  • 1 Stern:
    0%

Technologie und Innovation in der Medizin: Ultraschall