Ultraschall: GE LOGIQ P7 Angebote und Rezensionen

von GE Healthcare GmbH

4.7 von 5 | 3 Rezensionen
GE LOGIQ P7

Darum vertrauen +1.400 Ärzte im Monat auf medizintechnikmarkt.de

Schneller Kontakt

Rückmeldung innerhalb von 24 Stunden

Beste Partner finden

Wir wählen aus über 500 Anbietern die besten für Sie aus

Geld sparen

Unsere Erfahrung: Vergleichen lohnt sich

Bitte stellen Sie eine Anfrage und wir prüfen ob dieses oder ähnliche Modelle aktuell in Ihrer Region neu oder gebraucht verfügbar sind. Hier gezeigte Daten sind unverbindlich und dienen der ersten Orientierung. Ggfs. wird das hier gezeigte Model so nicht mehr produziert, in diesem Fall würden wir, soweit möglich, Angebote für gebrauchte Geräte unterbreiten oder Ihnen neuere Modele vorschlagen.

Das GE LOGIQ P7 ist ein mittelklasse-Ultraschallgerät, das die Position von LOGIQ P5 ersetzen kann. GE führte LOGIQ P7 als voll funktionsfähige vielseitiges Diagnostik-Ultraschall ein. GE LOGIQ P7 teilt dieselben Hardware- und Softwarearchitekturen von LOGIQ P9 mit Ausnahme einiger erweiterter Funktionen wie z. B. kodierte Kontrastbilder und ein paar hochperiodische Wandler. Das GE LOGIQ P7 ist für einen Kunden, der nicht die gleichbleibende Bildqualität, die umfassende Anwendungsabdeckung und die Benutzerfreundlichkeit verpassen möchte, die es den Klinikern ermöglichen, rechtzeitige, selbstbewusste Entscheidungen zu treffen.

GE LOGIQ P7 Beschreibung

iF Design Award 2012

Das GE LOGIQ P7 Ultraschallgerät sorgt für verlässliche, interdisziplinäre Diagnostik mit innovativem Bedienkonzept. Es ist ein digitales Realtime-Farbtriplex-Ultraschallsystem für die kardiologische und abdominale Untersuchung. Das GE LOGIQ P7 System kann an alle weiteren humanmedizinischen Applikationen angepasst werden. Egal, ob eine sofortige Triage oder eine umfassende Untersuchung notwendig ist, Sie können sich darauf verlassen, dass Ihnen das budgetfreundliche LOGIQ P7 System mit valider und konsistenter Bildqualität, breiten Einsatzmöglichkeiten und exzellenter Bedienbarkeit zur Seite steht, damit schnelle und sichere Entscheidungen getroffen werden können.

Das GE LOGIQ P7 zeichnet sich durch die Integration der bewährten GE-Technologien zur Bildqualitätsoptimierung aus dem High-End-Bereich aus. Es besticht durch seine klare Benutzeroberfläche und einer wegweisenden Bedienfreundlichkeit, ganz nach dem Motto 'Make it easy'. Durch diese Eigenschaften wird dem Anwender eine enorme Vereinfachung und Verkürzung von Untersuchungsabläufen gewährt. Weiterhin ist die Benutzeroberfläche des LOGIQ P7 auf die Arbeitsabläufe individuell an eigene Anforderungen anpassbar, das System kann auf eigene Bedürfnisse personalisiert und maßgeschneidert werden.

GE LOGIQ P7: Ergonomie und Workflow-Optimierung

Eine der wichtigsten Faktoren für die Benutzerfreundlichkeit des LOGIQ P7 Ultraschallgeräts ist die überragende Bedienfreundlichkeit und intuitiv erfassbaren Funktionen, sowie übersichtlich angeordnete Bedienelemente.

My Page, eine personalisierte, digitale Benutzeroberfläche, ermöglicht es Arbeitsabläufe personalisiert und ein großer Touchscreen lässt sich personalisiert anpassen und belegen, wie z. B. Messprogramme, Kommentare, Körpersymbole, Bildverarbeitungsmethoden. Dank My Page gibt es keine weiteren Bedienelemente und so nehmen keine weiteren Bedienelemente mehr zeit in Anspruch, der Fokus liegt auf der Bedienung des Touchscreens. Melden Sie sich einfach an, wählen Sie die entsprechende Untersuchungsart und Sie können mit der Untersuchung beginnen.

Weitere, benutzerdefinierte Tasten ermöglichen Ihnen den Schnellzugriff auf häufig genutzte Funktionen. Dadurch lässt das GE LOGIC P7 Ultraschallgerät ein erhöhtes Patientenaufkommen zu, ohne Abstriche bei der Qualität zu machen und gewährt beste Voraussetzungen für höchste Befundsicherheit bei einer Vielzahl verschiedener medizinischer Disziplinen. Der Fokus liegt auf dem Patienten und ist der Mittelpunkt einer exzellenten Versorgung. Für konfindente Diagnosen sorgt eine herausragende Bildqualität bei minimalem Justieraufwand und eine feine Ortsauflösung und exzellenter Abgrenzbarkeit selbst zwischen Strukturen ähnlicher Echogenität.

Das GE LOGIQ P7 bietet ein großes Einsatzspektrum und verfügt über eine große Auswahl an feinsegmentierten Standard- und Spezial-Sonden für Untersuchungen der Abdominalorgane, des Herzens und der Gefäße, des Bewegungsapparates, der Schilddrüse und anderer kleiner oberflächennaher Organe, des Urogenital- bereichs sowie für Anwendungen in Gynäkologie und Schwangerenbetreuung.

GE LOGIQ P7 Eigenschaften

  • P-Agile Akustische Architektur
  • Große Auswahl von Ultraschallsonden
  • SRI, CrossXBeam, B-Steer+
  • 3D-4D Ultraschall
  • Anatomischer M-Modus
  • 21,4" LCD Bildschirm, drehbar
  • 4 Sondenanschlüsse

Design und Technologien von GE LOGIQ P7

Für eine herrausregnade Bildverarbeitung sorgen innovative methoden wie B-Flow, 3D/4D, Elastografie, Stress-Echo, TVI/TVD. Extreme wichtig im heutigen Klinikalltag ist die Ergonomie und Workflow und hier überzeugt das LOGIQ P7 auf ganzer Linie. Es verfügt über einen großen 54,6 cm Monitor und ein gut einsehbaren 26,4 cm Touchscreen. Der Gelenkarm ist voll beweglich und erlaubt dem Benutzer aus vielen Winkeln das Gerät zu bedienen, das kompaktes Design lässt auch eine Benutzung unter beengten Platzverhältnissen zu. Weiterhin wir die exzellente Mobilität durch Batteriebetrieb und Wlan unterstrichen.

Das Windows 7 Betriebssystem mit 64-Bit Rechenleistung wird mit einem digitalen Keyboard und innovativem TGC gesteuert. Eine erhöhte Effizienz und kurze Untersuchungszeiten werden durch selbstständige Bildoptimierung und weitgehend automatisierte Abläufe wie Auto IMT, Auto EF, Measure Assistant, Compare Assistant und Scan Assistant erreicht. Weiterhin bietet das LOGIQ P7 mit My Trainer ein integriertes Trainingsmodul, was weniger erfahrene Anwender unterstützt.

Technische Merkmale von GE LOGIQ P7

Eigenschaft Wert
Größe H: 137,5 cm, B: 49,5 cm, T: 74,0
Gewicht 60 kg
Monitor 21,5" LCD widescreen
Kontrolle ergonomische Tastatur und 10,4" LCD Touchscreen
Schallkopfanschluss 3 aktive
Gestell Mobiler Systemwagen:
  • 3 aktive Sondenanschlüssee (optional 4)
  • integrierte HDD und DV Laufwerke
  • integrierte Speicher für einen S/W Drucker
  • Sondenhalter
  • Gelwarmer

Technische Daten

  • Ergonomie: Plattform
  • Features: 3D, 4D, Farb/Doppler, SW/B-Bild
  • Bildschirm: 21,5" LCD
  • Ultraschall Bedienung: Keyboard und Touchscreen
  • Sondeanschlüsse: 3
  • Speicher: ab 358 GB
  • Anschlüsse: DVD, USB
  • Akku: Nein
  • Drehbar: Ja

Fachrichtungen

  • Abdomen
  • Gefäße
  • Gynäkologie/ Geburtshilfe
  • Kardiologie
  • Muskuloskelettal
  • Oberflächennahe Organe (Small Parts)
  • Urologie

Kompatible Produkte

4.7 von 5 | 3 Rezensionen
  • 5 Sterne:
    67%
  • 4 Sterne:
    33%
  • 3 Sterne:
    0%
  • 2 Sterne:
    0%
  • 1 Stern:
    0%
Vorteile:

Großer Bildschirm mit sehr guter Farbdoppler Darstellung. Einfache Bedienführung mit Reduzierung der Einstelltasten und Regler auf eine angenehm geringe Zahl. Das Touchpanel bietet komfortable Möglichkeiten für eine schnelle Beschriftung der Bilder. Die Belegung von Tasten kann Benutzer individuell verändert werden.

Nachteile:

Veränderungen der Tastenbelegungen erfordern eine längere Einarbeitung in die umfangreiche aber etwas sperrige Bedienungsanleitung.

Kommentare:

Nach kurzer Einarbeitungszeit schon rasch nicht mehr aus dem Praxis Alltag wegzudenken.

Technologie und Innovation in der Medizin: Ultraschall