Wegweiser

Ultraschall: Grundlagen und Unterschiede zwischen 2D-, 3D- und 4D-Scans

Diagnostische Ultraschalltechnologie ist ein wichtiges klinisches Hilfsmittel für viele Fachrichtungen, insbesondere die Gynäkologie und Geburtshilfe. Doch worin bestehen die Unterschiede zwischen herkömmlichem 2D-, 3D- und 4D Ultraschallscans? Hier finden Sie eine Übersicht über die Grundlagen der Technologie sowie die Unterschiede zwischen den einzelnen Varianten, sowie die jeweiligen Vor- und Nachteile.

Weiter lesen

Patientenmonitore werden intelligenter und portabler

Für Klinikärzte besteht eine große Herausforderung in der Vermeidung von unerwünschten Ereignissen, die bei der Patientenüberwachung auf den Intensivstationen, im medizinisch-chirurgischen Umfeld sowie beim Patiententransport auftreten.

Die Hersteller von Monitoringsystemen zur Patientenüberwachung, den sog. Patientenmonitoren, reagieren auf diese Herausforderungen, indem sie Produkte auf den Markt bringen, die Ärzte und Pflegepersonal bei der klinischen Entscheidungsfindung unterstützen.

Weiter lesen

Neueste Entwicklungen in der C-Bogen-Technologie

Fachärzte für Interventionelle Radiologie haben noch vor fünf Jahren Patientinnen und Patienten mit peripheren Gefäßerkrankungen für eine Angiographie der unteren Extremitäten ins Krankenhaus überwiesen.

Heute können sie in der gleichen Situation diese und eine Reihe weiterer Untersuchungen mit einem mobilen C-Bogen an einem Tag in ihrer Praxis durchführen. Diese Untersuchungen sind im ambulanten Bereich ebenso sicher wie herkömmliche Methoden und die Patientenzufriedenheit steigt, wenn die Erkrankten nicht in ein Krankenhaus gehen müssen, um untersucht zu werden.

Weiter lesen

Liegt die Zukunft des OB/GYN-Ultraschalls in Künstlicher Intelligenz und 3D-Druck?

Künstliche Intelligenz (KI) erobert das Gesundheitswesen im Sturm. Algorithmen speziell für Ultraschalluntersuchungen können automatisch auffällige Läsionen erkennen und Fehlbildungen identifizieren und priorisieren.

Für die Geburtshilfe und Gynäkologie (OB/GYN) sind diese neuen Methoden besonders vielversprechend, um Standarduntersuchungen mit dem Ultraschall zu automatisieren, die Scanzeiten zu verkürzen und Scans so zu gestalten, dass sie sicherer und leichter zu wiederholen sind.

Weiter lesen

Endoskopie: Hysteroskopie-Instrumente im Überblick

Die Hysteroskopie wird als die Untersuchung der Gebärmutterhöhle mit einem Endoskop, das durch den Gebärmutterhals eingeführt wird, um mögliche Anomalien zu diagnostizieren oder zu behandeln, definiert.

Durch die Entwicklungen in der Medizintechnik in den vergangenen Jahren wurde eine umfassende Untersuchung der Gebärmutterhöhle ohne Zervixdilatation und Anästhesie ermöglicht und damit das Spektrum der verfügbaren hysteroskopischen Verfahren erheblich erweitert. Moderne Geräte ermöglichen die ambulante Hysteroskopie, die sich nicht auf die Diagnostik beschränkt, sondern die Behandlung kleinerer Pathologien einschließt. Dies ersetzt jedoch nicht die hysteroskopische Chirurgie, deren Ziel die Behandlung größerer Gebärmutteranomalien im Operationssaal ist.

Weiter lesen

Fortbildung für Ärzte: CME-Kurse online und DEGUM

Regelmäßige Fort - und Weiterbildungen gehören zum immanenten Bestandteil der ärztlichen Tätigkeit, um die beruflichen Kompetenzen zu festigen und weiterzuentwickeln. Vor dem Hintergrund der kontinuierlichen Verbesserung der Behandlungsqualität von Patienten und der Patientensicherheit ist jeder Mediziner dazu angehalten, diesem Selbstverständnis zu folgen.

Die Gewährleistung einer hohen Versorgungssicherheit trägt maßgeblich zur Qualitätssicherung bei. Daher sind Fort- und Weiterbildungen fester Bestandteil eines...

Weiter lesen

Praxisgründungen und Praxisübernahmen für Ärzte

Irgendwann steht jeder Arzt vor der Frage, ob er sich mit eigener Praxis selbständig machen soll oder im Angestelltenverhältnis bleiben möchte. Gerade Frauen tendieren häufiger als Männer dazu, sich weniger mit einer Praxisgründung zu beschäftigen als vielmehr angestellt arbeiten zu wollen. Die Gründe dafür sind unterschiedlich und sicherlich auch eine Charakterfrage - doch oft steht die Familienplanung nach abgeschlossener Assistenzzeit an, sodass letztlich weniger finanzielle Risiken eingegangen werden möchten. Dennoch lohnt sich ein detaillierter Blick auf die vielfältigen Möglichkeiten für eine Praxisgründung oder Praxisübernahme. Gute Finanzierungkonditionen ermöglichen einen erfolgreichen Start...

Weiter lesen

Kriterien für den Kauf diagnostische Ultraschallgeräte nach Fachgruppe in 2016

Dieser Report wertet anonyme Daten aus, die 2016 auf Medizintechnikmarkt.de gesammelt wurden. Medizintechnikmarkt.de unterstützt hauptsächlich niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser bei der Anschaffung von Investitionsgütern.

Dazu definiert der Arzt oder Einkäufer die wichtigsten Kriterien anhand eines einfachen Fragebogens. Unser Team analysiert die Anfrage und hält Rücksprache zu benötigten Details mit dem Arzt. All dies beansprucht den Käufer in der Regel weniger als 15 min. - und spart so aufwändige Zeit die Recherche selber durch zu führen. Als erstes Ergebnis steht eine Partnervorstellung - zu Anbietern die Produkte führen und Angebot machen, die den Ansprüchen des Käufers gerecht werden...

Weiter lesen

Der erste Eindruck zählt

Wie zufrieden und erfolgreich Sie als Arzt sind, hängt auch davon ab, wie Ihre Patienten Sie und Ihre Praxis sehen. Dabei ist der erste Eindruck häufig prägend und entscheidet auch darüber, wem Sie in der Sprechstunde begegnen und wie viel Vertrauen Ihnen Ihr Patient entgegenbringt. Ihre Patienten gewinnen mehr als einmal einen ersten Eindruck von Ihnen und Ihrer Praxis. Zuallererst müssen potentielle Patienten den Weg zu Ihnen finden. Sie wollen Termine vereinbaren, sie kommen zum ersten Mal in Ihre Praxis, sie werden das erste Mal begrüßt, ihre Daten werden aufgenommen, und schließlich treffen Ihre Patienten das erste Mal auf Sie...

Weiter lesen

In der IGeL - Klemme

Fühlen Sie sich wohl als Unternehmer? Oder ist Ihnen auch nach Jahren in der eigenen Praxis diese Rolle noch fremd und ungeliebt? Welche Rolle Sie in einem bestimmten Moment einnehmen, hängt davon ab, mit wem Sie gerade sprechen. Im Kontakt mit einem schwerkranken Patienten sind Sie Mediziner, wenn Sie mit Ihren MFA sprechen, sind Sie Chef, und wenn Sie über den Kauf eines Gerätes nachdenken, werden Sie zum Unternehmer. Schwieriger wird es dann, wenn Sie zum Beispiel mit Ihren Patienten über IGeL-Leistungen sprechen. Hier tun sich viele Ärzte schwer und fühlen sich unwohl in ihrer Rolle als aktiver Anbieter...

Weiter lesen

Freude am Praxisalltag

So kann Ihr Arbeitsalltag aussehen: zufriedene Patienten, eine gute Stimmung in Ihrem Praxisteam, wenig Zeitdruck, ein reibungsloser Praxisablauf. In der Realität ist häufig zwei Stunden nach Sprechstundenstart mindestens einer dieser Punkte nicht mehr erfüllt. Verspätete Patienten, Patienten ohne Termin, ungeklärte Konflikte im Team und Zeit- und Kostendruck führen zu einem stressigen Arbeitsalltag und am Ende zu weniger Freude an Ihrer Arbeit als Arzt. Wir stellen Ihnen einige einfache Werkzeuge vor, die Ihnen helfen werden, Freude und Anerkennung in Ihren Praxisalltag zu holen. Mit Ihrer Einstellung fängt alles an Als selbstständiger Arzt sind Sie nicht nur MedizinerIn, sondern auch UnternehmerIn und DienstleisterIn. Wenn...

Weiter lesen

Google Glass in der Medizin

Noch gibt es Google Glass nur für ausgewählte Anwender in den USA zu kaufen. Google wird aber nicht müde die Anwendung vor allem in der Medizin zu betonen. Seit einiger Zeit schon gibt es Berichte und Videos mit Beispielen. Mit dem Verkaufsstart (Google Play Shop) in diesem Jahr lohnt sich ein Überblick über den aktuell bekannten Stand und ein Ausblick auf das,  was angekündigt ist. Google Glass benötigt für die meisten Applikationen (Glassware genannt) eine Verbindung über Bluetooth zu einem Handy mit Datenverbindung. Die aktuell frei verfügbaren Anwendungen sind noch sehr überschaubar (Glassware Shop). Von dort werden Informationen, die der Nutzer benötigt,...

Weiter lesen

Endoscopy: An Overview of Hysteroscopy Instruments

Hysteroscopy can be defined as the examination of the uterine cavity with an endoscope inserted through the cervix with the purpose of diagnosis or treatment of possible abnormalities.[1][2] In the recent years, developments in the medical technology made it possible to perform a comprehensive examination of uterine cavity without preliminary cervix dilation and use of anaesthesia, thus greatly expanding the range of available hysteroscopic procedures [1]. Modern equipment allows performing of outpatient hysteroscopy, also known as office hysteroscopy, which is not limited to diagnosis and includes treatment of minor pathologies. This, however, doesn't replace hysteroscopic surgery whose objective is treating...

Weiter lesen

Ratgeber für die Anschaffung eines IPL und Laser Epilationsgerätes

Einleitung Beim Kauf eines professionellen Epilationsgerätes stehen die Anwender heute vor einer großen Auswahl von möglichen Technologien und Anbietern. Hier das beste Gerät für seine eigenen speziellen Anforderungen zu finden ist nicht immer leicht. Dieser kurze Ratgeber soll eine Hilfe sein und Orientierung geben. Über Ergänzung oder Vorschläge freuen wir uns. Grundlagen: Enthaarung / Epilation mittels Licht Haare werden vom Haarfollikel gebildet. Diese Struktur liegt in der Dermis (Lederhaut) unter der Epidermis (Oberhaut). Die Follikel sind dabei besonders reich an Melanin, dem dunkeln Farbstoff der für die Farbe der Haut und des Haars verantwortlich ist. Licht erwärmt dieses Melanin stärker als das...

Weiter lesen

Laser zur Tattooentfernung

Tattoos waren bisher der Inbegriff für permanenten Körperschmuck. Die Farbpigmente unter der Haut verliefen oder veränderten ihre Farbe aber waren noch nach Jahrzehnten zu erkennen. Nicht jeder, der sich ein Tattoo hat stechen lassen, war nach Jahren damit noch glücklich. In sehr drastischen Fällen blieb nur die Wahl das ungeliebte Tattoo komplett zu überstechen: ein sogenannter „Sleve“. Dabei wurde Tattoo und z.B. Arm vollständig und gleichmäßig schwarz tätowiert. Nicht für jeden kommt diese Lösung in Frage. Heute gibt es die Möglichkeit Tattoos durch Lasereinsatz zu entfernen. Dabei werden durch die Laserenergie die Farbstoffe zerstört und sie verlieren ihre Farbe. Der...

Weiter lesen

Laser in der Medizin / Medizinische Laser

Laser haben in viele Bereiche der Medizin Einzug gehalten. Dabei werden für unterschiedliche Behandlungen sehr unterschiedliche Lasertechnologien eingesetzt. So werden Erbium Laser, Alexandrit Laser, Excimer Laser hauptsächlich für äußere Anwendungen eingesetzt, während Nd:YAG Laser (auch YAG Laser genannt), Holmium Laser, Thulium Laser und  CO2 Laser auch minimal Invasiv zum Einsatz kommen. Für viele Anwendungen werden heute auch Diodenlaser eingesetzt. Laser mit Wellenlängen die in Wasser stark absorbiert werden kommen hauptsächlich äußerlich zur Anwendung. Für einige Anwendungen haben sich bestimmte Lasertypen soweit durchgesetzt, daß praktisch kein anderer Laser mehr zum Einsatz kommt. So werden Alexandrit Laser heute vor allem und fast ausschließlich für Haarentfernung eingesetzt. Mit dem Alexandrit Laser wurden...

Weiter lesen

Was macht ein gutes Zystoskop aus?

Zystoskopie, also die Untersuchung des Harntraktes bis zur Blase von Außen, ist ein Standardverfahren in der Urologie. Es meist angewendet bei Inkontinenz, Blockade oder chronischen Schmerzen in Blase oder Harnröhre. Bei akuten Infektionen im Harntrakt wird eine Zystoskopie nur in Ausnahmen durchgeführt, da durch eine Keimverschleppung die Infektion ausgebreitet werden könnte. Grundsätzlich wird immer ein Zystoskop (je nach Hersteller auch Cystoscope oder Cystoskop), eine spezielle Art des Endoskops, durch die Harnröhre in die Blase geschoben. Durch das Zystoskop kann der Harntrakt im Detail untersucht werden. Hier gibt es bereits die ersten und häufig wichtigsten Entscheidungsmerkmale: Wie gut ist die Bildqualität,...

Weiter lesen

Was bringen moderne Bild Management Systeme in der Endoskopie

Bisher werden auch endoskopische Befunden schriftlich dokumentiert, z.T. unter Hinzunahme von Bildern und/oder Skizzen. Heute gibt es die Möglichkeiten diese Dokumentation durch endoskopische Videos zu ergänzen. Zusätzlich sind Systeme verfügbar, welche zusätzliche Funktionen anbieten. Von der Tele-endoskopie (hier kann ein Experte über eine Netzwerkverbindung die aktuelle Behandlung beobachten und den behandelnden Arzt z.B. beraten), Sprachaufnahme, Qualitätskontrolle, für Schulungszwecke oder um Patienten besser zu informieren. Dabei können die Daten lokal (also z.B. in einen zweiten Raum) oder extern (z.B. über eine Netzwerkverbindung oder das Internet) geteilt werden. Hier bringen Image Management Systeme die technische Infrastruktur mit, indem sie die Daten...

Weiter lesen

Die verschiedenen Komponenten zum Endoskop

In vielen medizinischen Anwendungen sind spezielle Endoskope nicht mehr wegzudenken. Neben den technischen Grundzügen, auf die hier nur kurz eingegangen werden soll, wird vor allem auf die Kosten einer solchen Investition eingegangen. Technisch sollen hier folgende Systeme unterschieden werden, da sie sich in Preis und Benutzung erheblich unterscheiden:

  • Endoskop, starr oder flexibel
  • Endoskop mit Kamera und EEMR (electronic medical record system)
  • Videoendoskop

Im Allgemeinen sind diese Varianten für fast alle Anwendungen verfügbar. Grundsätzlich variieren die Preise nach Hersteller, Service und Qualität. Viele dieser Geräte sind auch gebraucht zu erhalten und sind dann dementsprechend preiswerter. Grundsätzlich bestehen Endoskop-Systeme aus mehr als nur einem Bildleiter....

Weiter lesen

Lasersicherheit in der Arztpraxis

Egal ob der erste Laser gekauft werden soll oder die Praxis bereits Erfahrung mit Lasern hat: Sicherheit geht vor und sollte ganz am Anfang bedacht werden. Die Sicherheit herzustellen und zu gewährleisten ist häufig auch ein Kostenfaktor, der im Preis des Lasers nicht auftaucht. Es gibt einige Dinge, die es zu beachten gilt und einige leicht zu vermeidende Fallen, die gerade dem erfahrenen Nutzer zum Verhängnis werden können. Zum einen ist das die schriftliche Bestellung eines Laserschutzbeauftragten, wenn Laser der Klasse 3 oder 4 in der Praxis existieren. Dies gilt auch, wenn die Laser nicht genutzt werden. Dies kann der nutzende Arzt sein, muss es aber nicht, wichtig...

Weiter lesen

Ratgeber für die Anschaffung von digitalen Röntgensystemen in der Medizin

In den letzten 10 Jahren haben nahezu alle professionellen Anwender auf digitale Röntgentechnologie umgestellt. Dabei ist der klare Kostenvorteil des digitalen Röntgens gegenüber der Verwendung von Filmen der Hauptgrund für die Verbreitung. Multifunktionale Röntgengeräte sind am weitesten verbreitet und werden u.a. genutzt, um Brustbereich, Extremitäten oder Unterbauch zu untersuchen. Dabei ist digitales Röntgen sowohl für geplante Untersuchungen als auch in Trauma-/Akutfällen und Notfallsituationen nutzbar...

Weiter lesen

Kleine Einkaufsfibel: Gebrauchte medizinische Laser

Gebrauchte medizinische Geräte zu erwerben kann sehr viel preiswerter sein und viel Sinn machen. Dabei sind einige Dinge zu beachten und zu unterscheiden. Nachdem wir von einer niedergelassenen Ärztin kontaktiert wurden, die vor kurzem einen gebrauchten CO2 Laser gekauft hatte, haben wir die Notwendigkeit für diese kleine Hilfe erkannt. Unsere Nutzerin hatte ein Schnäppchen erwartet und ist böse überrascht worden, weil Sie einige Dinge nicht beachtet hat. Mit Hilfe dieser Einkaufsfibel möchten wir für unsere Nutzer diese Risiken verringern und zumindest erkennbar machen...

Weiter lesen

Anwendung und Unterschiede von EKG Geräten

Suchen Sie ein neues EKG-Gerät für Ihre Praxis oder Station? Ihr altes Gerät ist defekt, dann brauchen Sie schnell Ersatz. Sie planen eine bestimmte EKG-Messung das erste Mal anzubieten und wollen nicht das falsche Gerät anschaffen...

Weiter lesen

Praxismanagement-Software

EKG

Reinigung, Desinfektion & Sterilisation

Ultraschall

Röntgen

Behandlungseinheiten

Medizinische Laser

Endoskopie